Seide

Eri Khullu Bulky handspun von Nomadnoos

Das Beste aus allen Welten: ERI KHULLU BULKY HUNDSPUN – Feine Yakwolle aus dem super weichen Unterhaar der robusten Lastentiere trifft auf gewaltfreie Seide. Was ist Eri- bzw. gewaltfreie Seide? Bei der sonst häufig verwendeten Maulbeerseide werden die Seidenkokons gekocht, bevor der Faden abgewickelt wird. Bei der hier verwendeten Seide dürfen die Raupen entschlüpfen, bevor die Kokons weiter verarbeitet werden.

Awayuki von Ito

AWAYUKI ist besonders außergewöhnlich, denn es fällt durch seine besondere Struktur auf: Kleine Mohairlöckchen verleihen dem Gestrick eine interessante und zarte Oberfläche. Die Mohair-Seiden-Mischung ist angenehm zu tragen und fusselt nicht. Das Garn eignet sich für elegante und leichte Oberteile und Tücher. Es lässt sich auch wunderbar auf großen Nadeln stricken. Kennt Ihr schon die SCHALSETS YAMAGATA aus AWAYUKI?

Knit Collage (diverse) von Knit Collage

Die fröhlichen Wollstränge von KNIT COLLAGE wurden mit viel Liebe zum Detail von Hand gesponnen und mit diversen Accessoires, wie Stoffblümchen, Saribänder oder Pailletten. Jede Sorte und jede Farbe hat eine eigene Zusammensetzung, die wir am jeweiligen Foto aufführen. Coole und stylische Looks für Mützen und Loops.

Scroll to Top