Faser: Mohair

Awayuki von Ito

AWAYUKI ist besonders außergewöhnlich, denn es fällt durch seine besondere Struktur auf: Kleine Mohairlöckchen verleihen dem Gestrick eine interessante und zarte Oberfläche. Die Mohair-Seiden-Mischung ist angenehm zu tragen und fusselt nicht. Das Garn eignet sich für elegante und leichte Oberteile und Tücher. Es lässt sich auch wunderbar auf großen Nadeln stricken. Kennt Ihr schon die SCHALSETS YAMAGATA aus AWAYUKI?

Knit Collage (diverse) von Knit Collage

Die fröhlichen Wollstränge von KNIT COLLAGE wurden mit viel Liebe zum Detail von Hand gesponnen und mit diversen Accessoires, wie Stoffblümchen, Saribänder oder Pailletten. Jede Sorte und jede Farbe hat eine eigene Zusammensetzung, die wir am jeweiligen Foto aufführen. Coole und stylische Looks für Mützen und Loops.

Fluffy Mohair von Cowgirlblues

FLUFFY MOHAIR von Cowgirlblues ist perfekt für alle, die es etwas dicker mögen, aber nicht auf den Flausch eines Mohair-Garns verzichten wollen. Das Garn ist extrem ergiebig. Für einen Kurzpullover mit Nadelstärke 8mm gestrickt, benötigt man nur 200g. FLUFFY MOHAIR sollte sehr locker verarbeitet werden, damit sie ihre volle Weichheit entfalten kann. Das Mohair kommt aus Südafrika und wird dort mit viel Liebe und Sachverstand per Hand gefärbt.

Die Farben der FLUFFY MOHAIR gibt es auch in den Cowgirlblues-Qualitäten MERINO TWIST und MERINO SINGLE LACE.

Lace von Lang Yarns

Lang Yarns hat sich auf die Suche nach dem feinsten und schönsten Mohair begeben. In Südafrika haben sie nach ihrem Geschmack die hochwertigste Qualität gefunden. Für die Qualität LACE werden nur Fasern mit einem Durchmesser von weniger als fünfundzwanzig Tausendstel Millimeter verwendet. Zum Verzwirnen verwendet Lang Yarns hochwertige Seide. Verwöhne Dich mit den schönsten Materialien, welche in der Natur entstehen!

Scroll to Top